Zum Hauptinhalt springen

Jugendfeuerwehr Bad Salzungen erhält Unterstützung und fährt ins Logoland

Einen Scheck über 400€ konnte Landtagsabgeordnete Anja Müller (Die Linke) an Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bad Salzungen übergeben. Aus Anlass des 30 jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr fuhren insgesamt 31 Kinder und 13 Betreuer*innen vom 11.- 14.8. ins Legoland nach Günzburg. "Mit dieser Spende können wir den Eigenanteil der Eltern sehr einschränken." freut sich Jugendfeuerwehrwart Rico Spaniol. 

Es ist schön zu sehen, welch großartige ehrenamtliche Arbeit hier geleistet wird. Da unterstützen wir doch gerne." ergänzt Anja Müller. Das Geld stammt aus Mitteln der Alternative 54 e.V., wo die Vereinsmitglieder monatlich einen Anteil ihrer Diäten, die zur Förderung wichtiger Initiativen im Freistaat eingesetzt werden, spenden. "Wir unterstützen soziale Projekte und engagieren uns in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Erziehung.

Die Diätenerhöhung eines einzelnen Abgeordneten kommt damit vielen Menschen zugute, fördert das solidarische Miteinander in Thüringen und unterstützt die gesellschaftliche Entwicklung im Freistaat.", so Müller abschließend.

Auf dem Bild v.l.n.r. Jason Licht (Jugendbetreuer), Conor, Anja Müller, Helena, Alexander Frank (Einsatzleitung), Ben und Rico Spaniol

Foto: Sven Schlossarek