Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sommer, Sonne, Balaton

Anja Müller /Landtagsabgeordnete DIE LINKE und die Kreistagsfraktion DIE LINKE Wartburgkreis spendieren Ferienlager Die Ferienzeit soll für die Schülerinnen und Schüler Erholung und Spaß bedeuten. Erleben die Kinder und Jugendlichen doch schon häufig einen sehr stressigen Schulalltag. Und nicht jedem Kind ist es möglich, nach den Ferien von einer Auslandsreise in der Schule zu berichten. Ursachen gibt es viele. Mal erhalten die Eltern keinen Urlaub, mal ist ein Notfall in der Familie oder aber eine wichtige Sanierung in der Wohnung oder am Haus oder viel häufiger ist es so, dass sich Familien trotz Billigfluglinien einen Ferienaufenthalt einfach nicht leisten können. Weiterlesen


Mit dem Ministerpräsidenten auf Sommertour

Bei herrlichstem Sonnenschein begann Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow seine diesjährige Sommertour, dieses Mal ohne Fahrrad und ohne Wanderschuhe. Zum Auftakt ging es auf ein großes Floß auf die Werra bei Wommen. Mit an Bord waren Politikakteure der Region. Ramelow nutzte die beschauliche Atmosphäre und die Ruhe der Floßfahrt für gemeinsame Gespräche und den Austausch verschiedener Sichtweisen. Weiterlesen


Anja Müller

Unterstützung für Heimatverein Kaltenborn und Abschlussfeier

Anja Müller MdL (DIE LINKE) überreichte dem Heimat – und Geschichtsverein Hohleborn als auch der Abschlussklasse der Regelschule „Werratal“ aus Bad Salzungen eine finanzielle Unterstützung für ihre Vereinsarbeit aber auch für die Abschlussfeier der 10.Klasse. Ganz unbürokratisch zu helfen, steht für Müller auf der Tagesordnung. Und so gab es die jeweils 200€ an beide auch ohne großen Aufwand aus privaten Mitteln. Weiterlesen


Mitglieder des Seniorenverbandes zu Gast im Landtag

Rechtzeitig zur Debatte um den Beschluss des Thüringer Landtages für eine gemeinsame Stadt Bad Salzungen mit den neuen Ortsteilen Tiefenort, Frauensee und Ettenhausen a.d.S. live mitzuerleben nahmen Mitglieder des Seniorenverbandes Wartburgkreis auf der Tribüne des Thüringer Landtages Platz. Weiterlesen


Anja Müller

Gemeindeneugliederungsgesetz

Anja Müller (DIE LINKE): Heutiger Beschluss des Landtages zum Gemeindeneugliederungsgesetz ist ein guter Tag für unsere Region - Grünes Licht für die Eingemeindung von Wolfsburg-Unkeroda und Marksuhl nach Gerstungen und von Ettenhausen, Frauensee und Tiefenort nach Bad Salzungen „Mit dem heute vom Landtag beschlossenen ersten Gemeindeneugliederungsgesetz ist dokumentiert, dass Rot-Rot-Grün den Prozess der Gemeindegebietsreform forciert und mit Lebenerfüllt. Ich freue mich, dass mit der Eingemeindung von Wolfsburg-Unkeroda und Marksuhl nach Gerstungen und von Ettenhausen, Frauensee und Tiefenort nach Bad Salzungen unsere Regionnachhaltig gestärkt wird. Weiterlesen


LINKE-Programm zum Tag der offenen Tür

Anlässlich des Tages der offenen Tür am Sonnabend im Landtag lädt die Linksfraktion Besucherinnen und Besucher zu einem vielseitigen Programm ein, mit dem sie Einblick in ihre Arbeit gibt. Die Abgeordneten stehen am Fraktions-Infostand vor dem Plenargebäude, im Café im Fraktionssitzungsraum und bei verschiedenen Veranstaltungen für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Weiterlesen


Sven Schlossarek

Spende zum 40. Jubiläum der Jagdhornbläsergruppe „Ibengarten“

„Einen Verein über einen längeren Zeitraum am Leben zu erhalten ist schon aller Ehren wert, wenn der Verein es dann schafft sein 40 jähriges Jubiläum zu feiern gebührt das d vollsten Respekt und Anerkennung“, so Sven Schlossarek der selber seit einigen Jahren Vereinsvorsitzender des Rock am Berg Merkers e.V. ist. Weiterlesen


Sven Schlossarek

Hundkopfstrolche hatten Besuch vom Kinderminister

Kurz vor dem Kindertag besuchte der Minister für Bildung, Jugend und Sport Helmut Holter (DIE LINKE) den Kindergarten "Hundskopfstrolche" in Leimbach. Eingeladen dazu hatte Landtagsmitglied Anja Müller (DIE LINKE). Knapp ein halbes Jahr gibt es in Thüringen das beitragsfreie Kindergartenjahr. Dies hatten die Regierungstragenden Fraktionen im vergangenen Jahr auf dem Weg gebracht. Wie sich das in den Kommunen und den Einrichtungen wiederspiegelt, war ein Grund des Besuches. Ebenfalls wollte Müller, die in der Gemeinde Leimbach den Ausschussvorsitz für Jugend, Soziales, Sport und Kultur innehat, dem Minister die hervorragende pädagogische Arbeit der Kindergärtnerinnen näherbringen. "Immer wieder hören wir aus der Grundschule, dass die Hundskopfstrolche sehr gut darauf vorbereitet werden, so Müller die mit dem Leimbacher Ausschuss sich auch mindestens einmal im Jahr im Kindergarten zusammen ,mit den Erzieherinnen und den Elternvertretern trifft. Weiterlesen


Landfrauen Kieselbach zu Gast im Landtag

Am Donnerstag, den 24. Mai, besuchten die Landfrauen Kieselbach, auf Einladung der Landtagsabgeordneten Anja Müller (DIE LINKE), den Thüringer Landtag. Zusammen mit Frau Müllers Mitarbeiter, Sven Schlossarek, fuhren sie um 07:00 Uhr von Kieselbach nach Erfurt. Der Besuch des Landtages begann mit einer Einführung des Besucherdienstes und der Begrüßung der Abgeordneten. Die Gäste erfuhren unter anderem, wie eine Sitzungswoche im Thüringer Landtag abläuft und welche Veranstaltungen und Aufgaben die Landtagsabgeordneten wahrnehmen. Anschließend ging es in den Plenarsaal zur 119. Plenarsitzung, welche ganz im Zeichen des Thüringer Gesetzes zur Anpassung des Allgemeinen Datenschutzrechts stand. Von den zum Teil hitzig geführten Debatten konnte die Landfrauen einiges mitbekommen und erlebten somit Politik in mit all ihren Facetten. Am 25. Mai tritt in der Europäischen Union eine neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Sie regelt, wie Unternehmen, Vereine und Behörden mit den Daten von Bürgern umgehen. Das Parlament verabschiedete mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von Linken, SPD und Grünen ein Paket, mit dem insgesamt 32 Landesgesetze geändert wurden. Weiterlesen


Sven Schlossarek

Zuwendung für Kultur- und Geschichtsverein Stadtlengsfeld

Wenn das „Stadtlengsfelder Sommerkonzert“ stattfindet kommen wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus nah und fern in die Thüringer Kleinstadt. Der Kultur- und Geschichtsverein wird dazu vor der stimmungsvollen Kulisse der Burg und des Schlosses Stadtlengsfeld, des Rathauses und Reste der ehemaligen Stadtmauer mehrere Musikveranstaltungen anbieten. „Diese sommerlichen Open Air Konzerte mit Orchestern aus dem Wartburgkreis und Klangkörpern aus benachbarten Regionen sind inzwischen aus Stadtlengsfeld nicht mehr wegzudenken und weisen stetig steigende Besucherzahlen aus“, berichtet der Vereinsvorsitzende Andreas Küttner. Weiterlesen