Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Seniorenverband zu Gast im Landtag

Einen Tag nach der Regierungsbildung in Thüringen war es den Mitgliedern des Seniorenverbandes Wartburgkreises besonders wichtig, einen Tag im Thüringer Landtag zu erleben. So konnten sie aus erster Hand erfahren, wie die Vorbereitungen zur Regierungsbildung abgelaufen sind.

Während sie auf der Besuchertribüne des Landtages Platz genommen hatten, lief im Plenarsaal die Debatte über die Rettungsleitstellen.

Ein sehr aktuelles Thema. Hatte doch der Kreistag erst kürzlich den Beschluss über die Zusammenlegung und die Stärkung der Rettungsleitstellen gefasst. Dafür gibt es Förderung vom Freistaat Thüringen. Wie man aber auch am Beispiel aus Jena erkennt, welche die Vereinbarung bereits im vergangenen Jahr beschlossen hatte, wird auch eine höhere Refinanzierung durch die Kostenträger erwartet, darüber informierte die Abgeordnete die Besuchergruppe.

Viel Gesprächsbedarf der Seniorinnen und Senioren gab es auch über die zukünftige Zusammenarbeit mit der Opposition und dem Stabilitätspakt , welcher am Mittwoch morgen durch die demokratischen Fraktionen unterzeichnet wurde.

In Begleitung von Müller´s Wahlkreismitarbeiter Sven Schlossarek erlebten die Mitglieder des Seniorenverbandes einen spannenden und schönen Tag in Erfurt.