Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Anja Müller

Der Erdfall von Tiefenort: Betroffene werden entschädigt

Ab sofort erhalten die vom Erdfall Betroffenen aus Tiefenort (Ortsteil von Bad Salzungen) ihre soziale Unterstützungsleistung, informiert Anja Müller, die sich seit Jahren dafür stark gemacht, dass den Menschen geholfen wird.

„Es war ein Kraftakt“, sagt die Landtags- und Wahlkreisabgeordnete und betont das „Bemühen der rot-rot-grünen Landesregierung von Anfang an, eine Lösung für die Familien herbeizuführen“.

Nachdem sich in der Nacht vom 23. zum 24. Februar 2002 in Tiefenort die Erde aufgetan hatte, verloren fünf Familien ihr Zuhause. Der Erdfall von Tiefenort, insbesondere die notwendige Hilfe für die Betroffenen, beschäftigte Anja Müller auch als Bewohnerin einer Nachbargemeinde, aber vor allem als LINKE-Landtagsabgeordnete, die immer wieder mit der Bürgerinitiative Erdfall Tiefenort e.V. im Gespräch war und nach Lösungen suchte.

„Dass nun die Stadt Bad Salzungen diese Grundstücke mit den wertlosen Häusern übernehmen kann und somit das Gebiet rund um den Erdfall entwickelt wird, ist auch für die Anwohnerinnen und Anwohner eine gute Nachricht“, so Anja Müller abschließend.