Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Müller übergibt Spende an junge Schnitzer

Anja Müller übergibt Horst Hößel den Spendenscheck des Alternative 54 e.V.

Die "Schule im Grünen" in Fischbach war Gastgeber und Veranstalter des 11. Kinderschnitzsymposiums. Zum Abschluss präsentierten die kleinen Kunsthandwerker ihre sehenswerten Schnitzereien. Horst Hößel, Leiter des Schullandheims, berichtete zum Abschluss einer für die 15 teilnehmenden Kinder erlebnisreichen Woche voller Stolz von der Begeisterung der jungen Holzbildhauer beim Schnitzen. Zur feierlichen Übergabe der Teilnehmerurkunden waren nicht nur die Familien der Kinder, sondern auch die Landtagsabgeordnete Anja Müller angereist, um sich von den handwerklichen Fähigkeiten der Symposiumsteilnehmer ein Bild zu machen. Weiterlesen


Sven Schlossarek

Müller geht mit Kaffeeklatsch auf Tour

Die Veranstaltungsreihe „Kaffeeklatsch mit neuem aus dem Landtag“ ist in Bad Salzungen bereits zur festen Tradition geworden. Die Landtagsabgeordnete Anja Müller (DIE LINKE) berichtet bei Kaffee und Kuchen was es neues an Gesetzgebungen und aus dem Plenum des Thüringer Landtages gibt. Noch in der Sommerpause geht das Team um Müller nun damit auf Tour. „Unser Anspruch ist und bleibt, Politik für die Menschen in den Regionen zu machen und für gute und gleichwertige Lebensbedingungen einzutreten.... Weiterlesen


Müller: Für mehr Transparenz der parlamentarischen Arbeit

Anja Müller, Sprecherin für Petitionen und Bürgeranliegen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, verweist darauf, dass eine bessere Öffentlichkeit des Parlaments der Politikverdrossenheit entgegenwirkt. Sie unterstreicht die hohe Bedeutung von Bürgernähe und Bürgerfreundlichkeit, die sie auch in der Aussprache zum Petitionsbericht 2017 im Landtagsplenum im Mai herausgestellt hatte. Weiterlesen


Sommer, Sonne, Balaton

Anja Müller, Aimee Joy, Tino, Sven Schlossarek v.l.n.r.

Anja Müller /Landtagsabgeordnete DIE LINKE und die Kreistagsfraktion DIE LINKE Wartburgkreis spendieren Ferienlager Die Ferienzeit soll für die Schülerinnen und Schüler Erholung und Spaß bedeuten. Erleben die Kinder und Jugendlichen doch schon häufig einen sehr stressigen Schulalltag. Und nicht jedem Kind ist es möglich, nach den Ferien von einer Auslandsreise in der Schule zu berichten. Ursachen gibt es viele. Mal erhalten die Eltern keinen Urlaub, mal ist ein Notfall in der Familie oder aber eine wichtige Sanierung in der Wohnung oder am Haus oder viel häufiger ist es so, dass sich Familien trotz Billigfluglinien einen Ferienaufenthalt einfach nicht leisten können. Weiterlesen


Mit dem Ministerpräsidenten auf Sommertour

Bei herrlichstem Sonnenschein begann Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow seine diesjährige Sommertour, dieses Mal ohne Fahrrad und ohne Wanderschuhe. Zum Auftakt ging es auf ein großes Floß auf die Werra bei Wommen. Mit an Bord waren Politikakteure der Region. Ramelow nutzte die beschauliche Atmosphäre und die Ruhe der Floßfahrt für gemeinsame Gespräche und den Austausch verschiedener Sichtweisen. Weiterlesen


Anja Müller

Unterstützung für Heimatverein Kaltenborn und Abschlussfeier

Anja Müller MdL (DIE LINKE) überreichte dem Heimat – und Geschichtsverein Hohleborn als auch der Abschlussklasse der Regelschule „Werratal“ aus Bad Salzungen eine finanzielle Unterstützung für ihre Vereinsarbeit aber auch für die Abschlussfeier der 10.Klasse. Ganz unbürokratisch zu helfen, steht für Müller auf der Tagesordnung. Und so gab es die jeweils 200€ an beide auch ohne großen Aufwand aus privaten Mitteln. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

Torsten Wolf

Kita-Preis für gute Qualität in Kindertagesbetreuung

„Qualität hat viele Gesichter“ ist das Motto des Deutschen Kita-Preises, der vom Bundesfamilienministerium und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) vergeben wird. Vor dem Hintergrund der von Rot-Rot-Grün im Freistaat vorgenommenen Weichenstellungen für eine gute Bildung und Betreuung aller Kinder von Anfang an ruft Torsten Wolf, bildungspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Landtag, Thüringer Kindertagesstätten und lokale Bündnisse für frühe Bildung auf, sich noch bis zum 31. August um den Preis zu bewerben. Weiterlesen


Katharina König-Preuss

Anklage weiterer NSU-Unterstützer muss zügig folgen

Foto: flickr.com/linksfraktion

Für Katharina König-Preuss, Obfrau für die Fraktion DIE LINKE im Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss, ist das Urteil im Münchner NSU-Prozess nur ein erster Schritt der juristischen Aufarbeitung. „Heute ist nur ein kleiner Teil des NSU-Terrornetzwerkes für den mehr als ein Jahrzehnt andauernden rassistischen Terror, für Morde und Sprengstoffanschläge verurteilt worden. Die Anklage weiterer Unterstützerinnen und Unterstützer muss zügig folgen." Weiterlesen


Karola Stange

Schutz von sexueller und geschlechtlicher Identität muss ins Grundgesetz

Im Bundesrat musste ein Gesetzesantrag zur Änderung des Artikels 3 des Grundgesetzes, bei welchem das Land Thüringen Mitantragssteller ist, vertagt werden. Dazu erklärt Karola Stange, Sprecherin für Gleichstellung der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Ich begrüße die Initiative Thüringens und anderer Länder, das Grundgesetz um ein Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen und geschlechtlichen Identität zu erweitern, sehr. Im Absatz 3 Satz 1 des Artikels 3 soll demnach festgeschrieben werden, dass kein Mensch wegen der sexuellen und geschlechtlichen Identität eine Benachteiligung erfahren darf. Damit würden die bereits enthaltenen Merkmale um einen wichtigen Punkt ergänzt und der Schutz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen und queeren Menschen vor Diskriminierungen im Stellenwert erhöht und grundgesetzlich gesichert. Weiterlesen


Sabine Berninger

Berninger zum ‚Masterplan’: „Wenn ein kaltes Herz regiert, bleiben Grund- und Menschenrechte auf der Strecke“

„Nur wenn wir Politik mit dem Herzen machen, wird sie gut gelingen“, wird der Bundesinnenminister auf der Homepage des Ministeriums zitiert. „Es ist offenbar ein kaltes Herz, das hier regiert. Eines, das Grund- und Menschenrechte nur den Mitgliedern der Aufnahmegesellschaft zugesteht“, kritisiert Sabine Berninger, flüchtlings- und integrationspolitische Sprecherin der Thüringer Linksfraktion, den durch den Bundesinnenminister vorgelegten „migrationspolitischen Begrenzungsplan“. Weiterlesen


Ina Leukefeld

Gezielte Qualifizierung und Weiterbildung

„Thüringer Unternehmen und Beschäftigte sollten die Möglichkeiten der berufsbegleitenden Heranbildung von Fachkräften noch mehr als bisher zu nutzen“, sagt Ina Leukefeld, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linksfraktion und verweist dabei auf das Programm WeGebAU. Weiterlesen