2. Juni 2017

Schüler der Werratalschule Bad Salzungen zu Gast im Landtag

 

Am Kindertag besuchte die 9te Klasse der Werratalschule Bad Salzungen auf Einladung der Landtagsabgeordneten Anja Müller (DIE LINKE) den Thüringer Landtag. Zusammen mit Müllers Mitarbeiter, Sven Schlossarek, ging es um 07.00 Uhr von Bad Salzungen nach Erfurt.

Nach einer Besichtigung erfuhren die Schüler unter anderem, wie eine Sitzungswoche im Thüringer Landtag abläuft und welche Veranstaltungen und Aufgaben die Landtagsabgeordneten wahrnehmen. Anschließend ging es in den Plenarsaal zur 85. Plenarsitzung. Viele Minister waren an diesem Tag anwesend und man konnte dem aktuellen Bildungsminister Prof. Dr. Benjamin- Immanuel Hoff bei der Regierungserklärung zum Thema "Schul- und Bildungspolitik" zuhören. Auch von der anschließenden, zum Teil hitzig geführten Debatte konnten die Schüler noch einiges mitbekommen. Hoff sagte in seiner Rede u.a. auch- "Es ist nicht akzeptabel, dass Schüler am Ende des Schuljahres in einem Fach keine Zeugnis-Note bekämen, weil zu viel Unterricht ausgefallen sei. Allerdings lasse sich das Ziel allein mit der Forderung nach mehr Personal nicht erreichen". Zurzeit sei der Unterrichtsausfall in den musischen und naturwissenschaftlichen Fächern am größten. Hier könnten aber kaum neue Lehrer gewonnen werden, weil sie bundesweit händeringend gesucht würden. In der Nachbesprechung ging es dann um die Rede Hoffs und Anja Müller stellte sich den Fragen der Schüler und Schülerinnen, nicht nur den Landtag betreffend. Mit einem gemeinsamen Mittagessen im Landtag ging der Besuch in Erfurt zu Ende. Gerne können sich Schulklassen, welche an einem Besuch im Landtag interessiert sind, im Büro von Anja Müller melden.