31. Mai 2017

Demokratie-Tagung 2017 - Mehr Demokratie beim Wählen

Mehr Demokratie beim Wählen

Wahlen sind das zentrale Element unserer repräsentativen Demokratie. Das Volk, von dem alle Staatsgewalt ausgehen soll, wählt aus seiner Mitte Abgeordnete seines Vertrauens. Ihnen wird das Mandat übertragen, für das Volk und in seinem Interesse zu handeln. Die nächste Landtagswahl wird 2019 sein.

Auf dem Weg dorthin kann es nicht nur darum gehen, Kandidatinnen und Kandidaten aufzustellen. Die Koalition hat sich auch vorgenommen zu fragen, wie das Wahlrecht ausgebaut und der Einfluss der Bürgerinnen und Bürger erweitert und gestärkt werden kann. Hier gibt es eine Menge Vorschläge, nicht zuletzt die von Mehr Demokratie e.V.. Es ist an der Zeit, den Diskurs über das Landtagswahlrecht in Thüringen zu eröffnen, damit eventuelle Reformen noch vor der Landtagswahl greifen können. Es hat Tradition, einmal im Jahr gemeinsam mit dem Mehr Demokratie-Bündnis ein Thema intensiver zu diskutieren, diesmal also: das Wahlrecht. Präsentiert und diskutiert werden konkrete Vorschläge. Sie sind herzlich dazu eingeladen!


Susanne Hennig-Wellsow
Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag
Matthias Hey
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag
Dirk Adams
Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag

Quelle: http://www.linksmueller.de/nc/themen/aktuell/detail/artikel/demokratie-tagung-2017-mehr-demokratie-beim-waehlen/